Mopped 2

Auch das zweite Mopped hat schon recht oft eine Rolle in diesem Blog gespielt. Deshalb möchte ich es hier vorstellen. Warum ich es angeschafft habe, könnt ihr an anderer Stelle und in den Geschichten 18 und 19 nachlesen.


Es handelt sich um eine BMW GS Adventure aus dem Jahr 2002. Sie hat 1150 ccm, 84 PS und als sie in meinen Besitz kam lediglich 23000km gelaufen. Dementsprechend neuwertig fühlt sie sich an: Nichts klappert, nichts wackelt, alles ist, wie es sein soll. Die beiden Vorbesitzer haben zudem durchaus sinnvolles Zubehör montiert bzw. gleich ab Werk anbringen lassen: Sturzbügel mit zwei kleinen Zusatzscheinwerfern, Kofferhalter mit Seitenkoffern und noch anderer Kleinkram.
Da die GS nur eine Hinterradschwinge hat und nur einen Auspufftopf, da zudem etliche Teile aus Kunststoff sind, die bei der Italienerin aus Metall waren, ist sie insgesamt etwa 50 kg leichter. Sie fühlt sich deshalb deutlich spritziger an als die Guzzi, obwohl sie nur unwesentlich mehr Pferde unter dem mächtigen Tank hat. Außerdem ist sie im direkten Vergleich riesig. Für einen Menschen meiner Größe eigentlich ein ideales Motorrad. 

Keine Kommentare:

Kommentar posten